Logo MEFO Sports
Bitte Seite wählen!

13.06.16 - Team DIGA-Procross - ADAC MX Masters Aichwald

 

13.06.16 - Team DIGA-Procross - ADAC MX Masters Aichwald

++Cyril Genot mit starker Leistung++

 

Am letzten Wochenende stand in Aichwald die 3. Runde der ADAC MX Masters an. Nach den eher durchwachseneren Ergebnissen zu Saisonbeginn geht es nun langsam bergauf.   

Im freien Training am Samstagmorgen kamen alle 4 Fahrer des Teams gut auf der doch etwas rutschigen und matschigen strecke zurecht, Cyril Genot konnte die 6. schnellste Zeit in seiner Gruppe fahren.   

 

Zum Zeittraining trocknete die Strecke etwas ab und wurde auch deutlich griffiger. Cyrille Flury und Kamil Osileniec starteten beiden in der ersten Gruppe und konnten sich beiden nicht direkt für die Wertungsläufe am Sonntag qualifizieren. Cyrille Flury landete mit seiner Zeit von 2.04,760 auf dem 21. Platz, es fehlten lediglich 0,6 Sekunden zur direkten Qualifikation. Kamil Osileniec hatte etwas Probleme seinen Rhythmus zu finden. Cyril Genot startete in der 2. Qualifikationsgruppe und belegte mit einer Zeit von 2.01.926 den 5. Platz in seiner Gruppe. Somit hatte er eine sehr gute Ausgangslage für den Rennsonntag geschaffen.  

 

Cyrille Flury und Kamil Osileniec mussten beide ins Last Chance Race. Flury gelang ein sehr guter Start und befand sich in Runde drei auf dem 4. Platz, was die direkte Qualifikation bedeutet hätte. Doch durch eine Unaufmerksamkeit ging Flury zu Boden und musste sich von Platz 10 wieder nach vorne kämpfen. Am Ende belegte er den 7. Platz was die Position des 1. Reservefahrers bedeutete. Kamil Osileniec startete leider nicht ganz so gut und befand sich am Ende des Feldes und musste sich vorarbeiten. Mit einem 19. Platz reichte es leider nicht für eine Qualifikation.  

 

Leider regnete es am Samstagabend sehr stark sodass die gesamte Strecke unter Wasser stand. Am Sonntagmorgen sah die Strecke nicht viel besser aus. Dadurch, dass sich einige qualifizierte Fahrer dazu entschieden nicht ans Startgatter zu rollen konnte auch Cyrille Flury starten. Dieses mal schaffte es Cyril Genot einen fast perfekten Start hinzulegen, in Kurve 3 befand sich Genot auf Platz 4. Cyrille Flury gelang es leider nicht seinen guten Start aus dem LCQ zu wiederholen, er befand sich auf den hinteren Plätzen des Feldes. Cyril Genot befand sich sogar kurzzeitig auf dem 3. Platz, doch aufgrund der rutschigen und extrem schwierigen Bedingungen, fanden ständig Platzwechsel statt. Zudem stürzte Genot, auf Platz 8. liegend, wodurch er noch einige Plätze verlor. Dennoch reichte es am Ende noch zu einem starken 12. Platz. Cyrille Flury kam leider nicht ganz so gut mit den Streckenbedingungen zurecht und beendete das Rennen auf dem 32. Platz.  

 

Aufgrund der Witterungsbedingungen entschied sich der Veranstalter auf einen 2. Wertungslauf zu verzichten. Nun heißt es volle Konzentration auf die nächste Runde der EMX250 in England.  

 

Text: Kevin Baltes

 

Bilder: Manfred Schell & Kevin Baltes

 
« zurück
13.06.16 - Team DIGA-Procross - ADAC MX Masters Aichwald
Unsere Partner
Social Links per Shariff Extension